Die evangelische Religion

Die evangelische Religion entstand während der Reformation aus einer Bewegung, die gegenüber der katholischen Kirche kritisch eingestellt war. Die Kritik richtete sich vor allem gegen die Mittelbarkeit der Verkündung des göttlichen Wortes durch die katholische Kirche, deren Mitglieder sich in den Augen der Evangelisten anmaßend und eigennützig verhielten. Man kritisierte auch die Strukturen und Methoden der Kirche und, dass diese sich anmaße, das göttliche Wort auf eine Weise zu interpretieren, die häufig eher den kirchlichen Interessen dienlich wäre, als dass sie dem biblischen Gerechtigkeitsgrundsatz entsprechen würde.Die evangelische Kirche wollte sich demgegenüber direkt auf das christliche Evangelium stützen. Die Reformation formulierte also vier Grundsätze ihrer Lehre, die sogenannten "Soli".Der erste Glaubensgrundsatz ist der "Sola fide". Er besagt, dass der Mensch allein durch seinen Glauben gerechtfertigt werde und nicht etwa nur durch gute Werke.In eine ähnliche Richtung geht der zweite Grundsatz, der "Sola gratia", der aussagt, dass die Gnade Gottes ausschlaggebend ist für die Erlösung des Menschen und nicht dessen eigene Handlungen.Die praktische Konsequenz dieser religiösen Neuinterpretationen bestand unter anderem darin, der katholischen Kirche die Argumentationsgrundlage für den scharfen Ablasshandel zu entziehen, der mehr der Finanzierung kirchlicher Prestigebedürfnisse, als der Unterstützung der göttlichen Gemeinde zugute zu kommen schien.Wichtig waren auch der "Solus Christus", der Christus allein die weltliche Autoriät über die Gläubigen zusicherte und auch hierin wieder der Kirche eine deutliche Absage erteilte.Die "Sola scriptura" untermauerte schließlich die Absicht der evangelischen Religion, sich in ihrem Glauben allein dem Wort der Heiligen Schrift zu unterwerfen und nicht den verfälschten Interpretationen durch kirchliche Vertreter. Ein wichtiger technischer Meilenstein war hier die Übersetzung und die Verbreitung der Heiligen Schrift, die durch die Erfindung des Buckdrucks ermöglicht wurde und die es allen Gläubigen garantierte, zum Wort Gottes einen direkten Zugang zu erhalten.Heute gibt es zahlreiche Abspaltungen der evangelischen Kirche, die mittlerweile in ganz Europa und auch zum Beispiel in Afrika weit verbreitet ist.